Günther-Klotz-Anlage

Hermann-Veit-Str 7
76135 Karlsruhe

Tipp

Immer am vorletzten Juli-Wochenende findet dort „DAS FEST“ statt. Ein Festival für die ganze Familie mit Angeboten für jedes Alter und größtenteils kostenlos.

Die Günther-Klotz-Anlage, eines der größten Erholungsgebiete im Stadtbereich, ist nach dem ehemaligen Karlsruher Bürgermeister benannt und jährlicher Veranstaltungsort von „DAS FEST“.

1986 wurde die Anlage nach zehnjähriger Bauzeit fertig gestellt. Sie ist mit 18 Hektar eines der größten Erholungsgebiete im Stadtbereich. In der Bevölkerung gilt „die Klotze“ wie sie gern genannt wird, als beliebtes Ziel. Neben Platz für Spaziergänger und Jogger bietet die Anlage auch Platz für Skater, mehrere Spielplätze, ein Basketballfeld und einiges mehr. Außerdem kann der Ruderbootsee zu gemütlichen Bootsfahrten genutzt werden.

Im Winter bietet der künstliche Hügel, im Volksmund „Mount Klotz“ genannt, eine hervorragende Rodelbahn. Bei starker Eisdecke ist das Eislaufen auf dem Ruderbootsee möglich. Im Sommer finden Sonnenanbeter in der gesamten Anlage genügen Rasenflächen zum Entspannen.

Neben den aktiven Angeboten gibt es auf dem Areal auch viele Feucht- und Trockenbiotope, die Lebensraum für seltene Tier- und Pflanzenarten bieten.

Seit 2004 gibt es einen Gewässererlebnispfad. Errichtet sich vor allem für Menschen, die zufällig auf den Pfad stoßen. Entlang des Pfades stehen Tafeln, die kurze Informationen zum Thema „Gewässer“ geben.

Die Günther-Klotz-Anlage erstreckt sich vom Kühlen Krug bis zur Europahalle.

Nächste Haltestelle
Karlsruhe Europahalle
Linie: Tram1

Nächster Parkplatz
Europahalle
Entfernung: ca. 140 m Luftlinie

Barrierefreier Zugang
Keine Angaben vorhanden

Anfahrt
Anfahrt mit Google Maps planen

Weitere Sehenswürdigkeiten in der Nähe: