Rathaus

Karl-Friedrich-Str 10
76133 Karlsruhe

Tipp

Ausstellungen im Rathausfoyer

Das Rathaus liegt auf der südlichen Seite des Marktplatzes gegenüber der Stadtkirche. In dem beein­dru­cken­den Weinbren­ner­bau befinden sich heute die Stadt­ver­wal­tung Karlsruhe und ein Bürgerbüro.

Bereits 1804 beschlossen die Stadtväter, am südlichen Teil des Marktplatzes gegenüber der evangelischen Stadtkirche ein neues Rathaus zu bauen. Die Arbeiten am nördlichen Seitenflügel begannen 1805 nach Plänen von Friedrich Weinbrenner. Doch die Planung für das Hauptgebäude musste mehrmals geändert werden. Streitpunkt war unter anderen der "Hochwachtsturm", auf den, als Gegenstück zum Turm der Evangelischen Stadtkirche, Weinbrenner nicht verzichten wollte. Heute krönt diesen ein Merkur, Symbol für Handel und Wandel. Erst 1821 konnte man feierlich die Grundsteinlegung zum neuen Rathaus begehen, vollendet war das Werk 1825. Es wurde im 2. Weltkrieg schwer beschädigt, bis 1955 aber wieder aufgebaut. Die Gebäudemitte zeigt eine Säulenloggia und tritt wie die Seitenteile mit der Giebelfront etwas hervor.

Nächste Haltestelle
Karlsruhe Marktplatz (Pyramide)
Linie: S1, S11, S4 , S41, Tram 2, 5

Nächster Parkplatz
Karstadt
Geöffnet: 00:00 bis 00:00 Uhr
Entfernung: ca. 30 m Luftlinie

Barrierefreier Zugang
Keine Angaben vorhanden

Anfahrt
Anfahrt mit Google Maps planen

Weitere Sehenswürdigkeiten in der Nähe: